Antikonvulsiva - Medikamente zur Epilepsie-Behandlung

Die Behandlung mit den Antikonvulsiva (Antiepileptika) unterliegt einem schnellen Wandel. Dosisbereiche ändern sich. Neue Medikamente werden zugelassen. Neue Nebenwirkungen werden beobachtet und müssen besprochen werden. Im Mitgliedsbereich finden sie detaillierte Informationen zu nahezu allen zugelassenen Antiepileptika.

Genaue Beschreibungen finden sie u.a. zu den Medikamenten: Benzodiazepine (Diazepam, Clonazepam, Lorazepam), Carbamazepin, Eslicarbazepin, Ethosuximid, Felbamat, Gabapentin, Lacosamid, Lamotrigin, Levetiracetam, Oxcarbazepin, Phenobarbital, Primidon, Phenytoin, Pregabalin, Rufinamid, Stiripentol, Sultiam, Tiagabin, Topiramat, Valproinsäure, Vigabatrin, Zonisamid.

 

Bitte melden Sie sich im Mitgliederbereich an um genaue Infomationen zu den antiepileptischen Medikamenten zu erhalten.